+49 170 2830754

Brüder-Grimm-Straße 1, 63512 Hainburg, Germany

©2020 tumes.org

Prozesslandkarte

Die Prozesslandkarte als Prozessorientierung.

Die Prozesslandkarte als Prozessorientierung und Grundsatz des Qualitätsmanagement ISO 9001.

Im Grundsatz des Qualitätsmanagements wird ein Unternehmen darauf hingewiesen oder aufgefordert sämtliche Prozesse festzulegen, zu planen und zu überwachen.


Die Erstellung einer Prozesslandkarte ist dafür hilfreich und beschreibt im groben Überblick Ihre Ablauforganisation bzw. Ihre prozessorientierte Sicht im Unternehmen.


Die Prozesslandkarte bildet die Basis für die ganzheitliche Steuerung der Unternehmensprozesse und hilft dabei Ihren Mitarbeitern dadurch den eigenen Arbeitsbereich in einem größeren Zusammenhang einordnen zu können.


Die Prozesslandkarte beschreibt drei Kategorien: 


Managementprozesse
Geschäftsprozesse
Unterstützungsprozesse.


Sie spiegelt in einer grafische Darstellung Ihre Prozesslandschaft wider und beinhaltet damit die wichtigsten Prozesse und deren Wechselwirkungen in Ihrem Unternehmen.


Sie dient sowohl als Grundlage der Optimierung von Geschäftsprozessen als auch des Weiteren vermittelt Sie Ihnen relevante Informationen unabhängig von Abteilungsgrenzen und Unternehmensebenen.


Wir klären in einem Vorgespräch, welche Prozesse in Ihrem Fall besondere Bedeutung im Sinne des Qualitätsmanagements bei Ihnen im Hause haben und in welcher Detaillierungsebene wir diese vorhandenen Prozesse konstruieren sowie dokumentieren wollen. Wir legen gemeinsam klare Verantwortlichkeiten fest.

Ziel ist es, Ihren Mitarbeiter und Führungskräften mit der Prozesslandkarte alle betrieblichen Abläufe, deren Grundkonstruktion und die Aufbauorganisation eines Unternehmens als Art „Orientierung“ sowie deren Verständnis dadurch zu entwickeln.